Startseite > Nachrichten > 2021 > Novalac jetzt mit neuer Zusammensetzung

Novalac jetzt mit neuer Zusammensetzung

Was hat sich an der neuen Rezeptur geändert?

Die Änderungen beziehen sich auf den Gehalt von einigen Fettsäuren (DHA und ARA wurde hinzugefügt). Auch der Gehalt von bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen wurde angepasst, so dass sie noch besser auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmt sind.

Die wichtigste Veränderung: mehr Omega-3-Fettsäuren (DHA und ARA), mehr Vitamine D, K, B1, B2, B6 und mehr Folsäure.

Warum gibt es neue Rezepturen?

Unsere Rezepturen werden aufgrund einer neuen europäischen Verordnung für Säuglingsanfangs- und Folgenahrung weiterentwickelt, somit ist die Säuglingsmilchnahrung künftig noch besser an die besonderen Bedürfnisse von Babys angepasst.

Hinweis für die Eltern:

Als Eltern werden Sie die Veränderungen in der Zusammensetzung des Milchpulvers anhand etwas veränderter Farbe, Textur, Geruch oder Geschmack bemerken. Außerdem kann sich die Milch bei der Zubereitung etwas anders auflösen oder anders schäumen. Wir versichern Ihnen, dass dies völlig normal ist und die Sicherheit oder Qualität des Produkts in keiner Weise beeinträchtigt.

Die Umstellung auf die Milchnahrung mit neuer Rezeptur ist so vollkommen sicher und kann umgehend, ohne Übergangsphase erfolgen.

Falls Sie noch Babynahrung mit der letzten Rezeptur zuhause haben, können Sie diese selbstverständlich weiterhin verwenden.

Babys, die besonders sensibel sind, werden die Veränderung möglicherweise wahrnehmen. Eine Gewöhnung an den angereicherten Geschmack erfolgt normalerweise nach wenigen Tagen.

Woher weiß ich, ob ich ein Produkt mit neuer Rezeptur gekauft habe?

Die Produkte mit der neuen Rezeptur sind schon im Handel. Die neue Novalac Milchnahrungen sind mit einem Sticker gekennzeichnet:

Auch das Verpackungsdesign wurde erneuert und enthält alle aktualisierten Informationen, wie Zusammensetzung, Dosierung usw.

Was muss ich bei der Zubereitung beachten?

Die Anleitung zur Zubereitung und Dosierung finden Sie auf der Rückseite der Verpackung. Bitte folgen Sie der dortigen Empfehlung. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Trinkmengen nur Richtwerte sind. Die genaue Menge, individuell auf den Bedarf Ihres Kindes gerichtet, sprechen Sie daher bitte mit Ihrem Kinderarzt ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter info@novalac.at.